AGB & Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Der Auftraggeber erkennt durch seine Auftragserteilung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von VICAPHOTO (ein Geschäftszweig der VICA MEDIA Ltd., nachfolgend VICAPHOTO genannt) an. Sie gelten für alle von VICAPHOTO durchgeführten Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen. Sämtliche Zusatzvereinbarungen, Nebenabreden und sonstige Abweichungen bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform.

2. „Fotos“ bzw. “Fotografien” im Sinne dieser AGB sind alle von VICAPHOTO hergestellten Lichtbilder, gleich in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen. (Negative, Dia-Positive, Papierbilder, Still-Videos, elektronische Bild-Dateien, Videos usw.)

3. Alle durch VICAPHOTO gefertigten Fotos sind geschützte Werke im Sinne des Urheberschutzgesetzes. Jeder Abdruck und jede Vervielfältigung bedarf der schriftlichen Genehmigung durch VICAPHOTO, wobei bei sämtlichen Publikationen ein Vermerk über VICAPHOTO als Urheber des Fotos anzubringen ist. Bei unterlassenem, unvollständigem bzw. nicht zuordnungsfähigem Urhebervermerk hat der Auftraggeber als angemessenen Schadensausgleich einen einmaligen, pauschalisierten Aufschlag in Höhe von 100% des vereinbarten Honorars zu zahlen. Durch diese Ausgleichszahlung werden jedoch keinerlei gesonderten Nutzungsrechte für den Auftraggeber begründet.

Sogenannte Copyright-Eindrucke und VICAPHOTO-Logos auf den Fotografien und sonstigen Reproduktionen dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht entfernt werden. Insbesondere bei zu Promotionzwecken überlassenen Fotos, darf das VICAPHOTO-Logo nicht durch Beschnitt oder auf andere Weise entfernt werden.

4. Veränderungen von Fotografien deren Urheber VICAPHOTO ist, durch Foto-Composing, Montage, durch unter Zuhilfenahme jedweder elektronischer oder vergleichbar ähnlichen technischen Hilfsmitteln zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch VICAPHOTO gestattet.

5. Der Auftraggeber erwirbt an den Fotos lediglich die Nutzungsrechte für den privaten Gebrauch. Eine kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet, soweit sie nicht gesondert vereinbart wurde. Eigentumsrechte werden nicht übertragen und ungeachtet der im Einzelfall eingeräumten Rechte, bleibt VICAPHOTO berechtigt, die Fotos insbesondere im Rahmen der eigenen Werbung zu verwenden, zu veröffentlichen und auszustellen. Mit Unterschriftsleistung des Auftraggebers auf dem Auftragsformular erteilt dieser ausdrücklich seine freiwillige und verbindliche Einwilligung für die uneingeschränkte Nutzung der in seinem Auftrag hergestellten Fotografien.

Auftraggeber, die die Verwendung der Fotos durch VICAPHOTO ablehnen, müssen gesondert Exklusivrechte und eine Sperrung des Materials vereinbaren. Diese Exklusivrechte werden mit einem Aufschlag von 50% auf das vereinbarte Session-Honorar berechnet.

6. Bei jeder Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von einem Drittel des Session-Honorars, mindestens jedoch 50,00 €, fällig, um den Termin verbindlich zu reservieren. Sagt der Auftraggeber den reservierten Termin mindestens 4 Tage vorher ab, so erstattet VICAPHOTO die Anzahlung in voller Höhe. Sagt der Auftraggeber den reservierten Termin weniger als 4 Tage aber mindestens 48 Stunden vorher ab, so erstattet VICAPHOTO 50% der geleisteten Anzahlung. Bei Terminabsagen, die weniger als 48 Stunden vor dem vereinbarten Beginn erfolgen oder bei Nichterscheinen des Auftraggebers zum Termin, kann keinerlei Rückerstattung der geleisteten Anzahlung erfolgen.

7. Alle vereinbarten Honorare sind mit Erstellung der entsprechenden Aufnahmen auftragsgemäß verdient und somit am Tag der Fotosession fällig.

8. Verzugsbedingte Ersatzansprüche des Auftraggebers bei Überschreitung eines von VICAPHOTO verbindlich angegebenen Liefertermins sind grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, der Leistungsverzug ist von VICAPHOTO nachweislich mindestens grob fahrlässig verursacht.

9. Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber die künstlerische Handschrift von VICAPHOTO im Hinblick auf Bildauffassung und Bildgestaltung ausdrücklich an. Reklamationen jeder Art müssen innerhalb von 6 Tagen bei VICAPHOTO eingehen. Nach ungenutztem Verstreichen der vorgenannten Reklamationsfrist gilt die Leistung bzw. die Lieferung als auftragsgemäß erbracht und abgenommen.

10. Die Aufbewahrung von Bildnegativen bzw. entsprechenden Dateien ist nicht Gegenstand des erteilten Auftrages. Derartige Negative und/oder digitale Daten werden von VICAPHOTO ohne Übernahme jeglicher Bestandsgewähr aufbewahrt. Eine Haftung und jedwede Ersatzansprüche bei Abhandenkommen oder Beschädigung archivierten Materials ist ausgeschlossen.

11. Bei der Herstellung von Abzügen und Vergrößerungen kann es zu produktions- und technisch bedingten Farb- und Helligkeitsdifferenzen gegenüber der Monitordarstellung auf dem Computer des Auftraggebers und gegenüber einer Vorlage bzw. einer zuvor gefertigten Erstbestellungen kommen. Solche Differenzen stellen keine Fehler des Gesamtwerkes dar. Eine hierauf begründete Reklamation ist deshalb grundsätzlich ausgeschlossen.

– Fassung Juli 2010 –

Haftungshinweis bezüglich Links

Diese Website enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte kein Einfluss besteht. Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung weder machbar noch zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

VICA MEDIA LIMITED, Andreasstraße 22, 10243 Berlin
Telefon: 030 – 36423922, Mobil: 0162 – 3401001, E-Mail: info@vicamedia.com

auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare im Blog oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen gespeichert. Das erfolgt zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Google Analytics

Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker„.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Datenschutz-Muster von SCHWENKE & DRAMBURG Rechtsanwälte – spreerecht.de